Aktive Kinder: Mehr Bewegung für bessere Schulnoten

In manchen Fällen vielleicht keine so schlechte Alternative zu Pillen?